Neuigkeiten:

FR 05.07.13 Bremen Vier Summer Party

Am Freitag, den 05.07. wird Golzwarden von dem Radiosender Bremen Vier und seiner Bremen Vier Party belagert und gerockt. Als Partyanimateur schickt der Sender keinen geringeren als den Morgenshowmoderator Roland Kanwicher ins Rennen. Im Gepäck hat er seinen DJ Rossi und viele Giveaways fürs Partyvolk. Aufwendige Ton-und Lichttechnik wird extra für diesen Abend ins Zelt gebaut und soll die feierfreudigen Gäste so richtig in Stimmung bringen.


Eintritt: 6€
Start: 22 Uhr

 
NWZ 11.06.2013

Schwarze Musik zieht mehr als 600 Gäste

Disco-Doppelpack: Mighty Night läuft besser als Exclusive Ü30-Party

Rodenkirchen Die Veranstalter Sven Wefer und Stefan Block sind sehr zufrieden mit der zweiten Mighty Night, die sie in der Nacht zu Sonntag in der Markthalle veranstaltet haben. Nach ihren Abgaben kamen mehr als 600 Gäste. Nicht ganz so gut kam dagegen die Exclusive Ü30-Party am Freitag an.

Wie Stefan Block alias DJ Beat Block mitteilt, waren sie positiv überrascht von der Resonanz auf die Mighty Night, weil diese Party mit ihrem Fokus auf Black Music doch sehr speziell sei. Die Party begann gegen 22 Uhr, doch richtig los ging‘s erst um 1.30 Uhr, als die Stretch-Limousine mit den Stars des Abends in die Markthalle einfuhr: Es waren die Rapper K-Four aus Oldenburg und Young Pimp aus Bremen sowie die Tanztruppe KillaQueens, ebenfalls aus Bremen. Für die übrige Musik war der in ganz Norddeutschland bekannte DJ Urben aus Bremerhaven zuständig.

Obwohl die Exclusive Ü30-Party nicht ganz so gut besucht war wie von den Veranstaltern erhofft, war die Stimmung exzellent. Die Gäste feierten bis in die frühen Morgenstunden, während DJ Stevy, der aus Friedeburg bei Wittmund stammt, auflegte und Sprüche klopfte.

Das nächste Projekt von Stefan Block und Sven Wefer, die zusammen die Firma Mighty Events gegründet haben, ist am Freitag, 5. Juli, eine Bremen-Vier-Party beim Schützenfest Golzwarden. Als Stimmungsmacher haben sie den Morgenshow-Moderator Roland Kanwicher verpflichtet.

 

NWZ 04.06.2013

Disco-Doppelpack lockt in die Markthalle

Neue Ü30-Party am Freitag und zweite Mighty Night am Sonnabend – Veranstalter Mighty Events

Rodenkirchen Die beliebte Ü30-Party ersteht in verändertem Gewand neu. Der Rodenkircher Sven Wefer und der Braker Stefan Block alias DJ Beat Block, beide 27, treten am Freitag, 7. Juni, in die Fußstapfen des früheren Veranstalters Bernd Bohlen. Einen Tag später, am 8. Juni, belegen sie die Markthalle erneut – mit der zweiten Mighty Night. Diese Disco-Veranstaltung wendet sich speziell an ein jüngeres Publikum ab 18 Jahre.

Die erste Mighty Night hatten Wefer und Block am 6. April veranstaltet und damit einen riesigen Erfolg gelandet. Stefan Block war – neben den House-Destroyers aus Oldenburg – auch als DJ dabei. Nach dem Erfolg gründeten Wefer und Block eine gemeinsame Firma mit dem Namen Mighty Events, in die Sven Wefer seine umfangreiche technische Ausstattung und Stefan Block seine langjährige DJ-Erfahrung einbringt.

Student und Ingenieur

Schon als 15-Jähriger hat Stefan Block für Freunde aufgelegt, seit acht Jahren ist er in ganz Norddeutschland professionell unterwegs. Angefangen hat er mit Black Music, doch inzwischen hat er sein Programm stark erweitert. Die Ausrüstung stammte fast immer von Sven Wefer. Stefan Block studiert in Oldenburg Wirtschaftsingenieurwesen der Fachrichtung Bauwirtschaft, Sven Wefer ist hauptberuflich als Maschinenbau-Ingenieur tätig.

Die Mighty Night beginnt am Sonnabend um 22 Uhr und bietet ein großes Programm. Nicht nur DJ Beat Block legt auf, sondern auch DJ Urben. Der Bremerhavener ist in angesagten Szene-Clubs wie dem Wiener Prater Dome zu erleben und hat schon Größen wie Sean Paul, Lloyd Banks, Bushido und Sido unterstützt. In der Markthalle will er mit HipHop, RnB und Rap einheizen.

Rap bietet auch Young Pimp. Der Bremer war beispielsweise schon bei der NWZ  Inside-Impose im Oldenburger Grand Café zu erleben. Rapper und Sänger ist der Oldenburger K-Four, der schon einige mitreißende Club-Hits gebastelt hat, wie Stefan Block sagt. Block hat ihm schon mehrfach Platz auf den CDs angeboten, der er erstellt.

KillaQueens tanzen

Eine Augenweide werden die KillaQueens aus Bremen sein, die eine phänomenale Tanzshow versprechen.

Nicht ganz so dicht gedrängt ist das Programm der Exclusive Ü30-Party am Freitag, 7. Juni, ab 21 Uhr. Willkommen sind Junge und Junggebliebene ab 25. DJ Stevy wird Musik aus den vergangenen Jahrzehnten und von heute auflegen, Stefan Block verspricht „eine wilde Mischung“. Der gebürtige Ostfriese aus Friedeburg bei Wittmund gilt als einer der vielseitigsten und angesagtesten Disc-Jockey in Norddeutschland.

Für die Besucher gibt es eine neue Dekoration, eine Café-Lounge und auf Wunsch professionelle Fotos von Jana Weber aus Brake, die in Hamburg gelernt hat.